12 – Personalausstellung Ralf Jarling

 

Ralf Jarling gestaltet neue Ausstellung in der „Greikantine“

Foto: Christian Freund – Beim Ausstellungsaufbau halfen Mitglieder des Fotoclubs.

 

 

Landschafts-, Architektur- und Porträtfotografie sind die Lieblingsthemen von Ralf Jarling, der sich seit Jahren in seiner Freizeit intensiv mit der Fotografie beschäftigt und gegenwärtig zwölf seiner Werke im Rahmen einer Personalausstellung in der Greikantine der Vogtlandwerkstätten in Greiz präsentiert. Dabei fallen dem Betrachter ganz besonders die künstlerisch gestalteten Porträts ins Auge. Vor allem seine Landschafts- und Architekturmotive verraten, dass sich Jarling mit Sondertechniken beschäftigt, wie zum Beispiel der Langzeitbelichtung mittels eines Spezialfilters, mit dem außergewöhnliche Effekte wie intensivere Farben und eine größere Tiefenwirkung erreicht werden, die den Betrachter unweigerlich in den Bann ziehen. Dazu gehört beispielsweise die Ansicht des Elsterwehrs in Greiz-Sachswitz oder der Blick von der Greizer Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof in anheimelnder Abendstimmung. Dabei bereitet es ihm immer wieder großen Spaß, mit seinen Nikon- Kameras durch Städte und Landschaften auch während ungewöhnlicher Tageszeiten zu ziehen, die besondere Stimmungen versprechen. Begleitet wird er dabei meist von seiner Frau Andrea, die ebenso gern fotografiert. Selbst im Urlaub ist die Kamera sein ständiger Begleiter, was das Foto mit dem Zeppelin über dem Bodensee beweist.
„Seit 2009 fasziniert mich vor allem die digitale Fotografie mit ihren vielfältigen Möglichkeiten der künstlerischen Bildgestaltung“, erklärt der 1967 in Anklam geborene, seit Jahrzehnten in Greiz lebende Familienvater und bei VW in Zwickau tätige Jarling. Seit einigen Jahren ist er Mitglied im Greizer Fotoclub und hat als Vorstandsmitglied einige Aktionen angeschoben, etwa die erfolgreiche Auflage des Bildbandes „Durch die Linse geschaut“, der auch in diesem Jahr wieder mit neuem Profil herausgegeben wird sowie mehrere erfolgreiche Ausstellungen.
Die Präsentation in der Greikantine ist bis August zu sehen.

OTZ – Christian Freund / 19.06.18

Katalog

zurück