18 – 2018 – kkh Greiz

Ausstellung – 2018-12 – „Die Entwicklung des Kreiskrankenhaus Greiz betrachtet von Christian Freund“

Von Ramona Jung – OTZ
Greiz. Wenn Menschen und Zeitgeschichte im Fokus der Objektive stehen – dann ist der Greizer Fotograf Christian Freund nicht weit.
Das Greizer Kreiskrankenhaus widmet Christian Freund eine Ausstellung aus Anlass seines 70. Geburtstages, die seit gestern in den Räumen des Hauses zu besichtigen ist. Zu sehen sind seine Fotos zur Geschichte des Krankenhauses. Sie erzählen Geschichten und Geschichte des Krankenhauses zugleich.
Wenn Christian Freund auf den Auslöser drückt, hält er ganz besondere Momente fest. Der nunmehr 70-jährige Fotografenmeister ist im Greizer Stadtbild seit Jahrzehnten allgegenwärtig und nicht mehr wegzudenken.
Seine Fotografien halten große und kleine Momente der Zeitgeschichte fest, dokumentieren Entwicklungen ebenso wie entscheidende gesellschaftliche oder auch ganz persönliche Augenblicke. Den beispielweise, als Heike Alder ihre Zwillinge kurz nach der Geburt im Kreißsaal des Greizer Krankenhauses liebevoll im Arm hält. Und auch den, der die inzwischen zu kecken Teenagern Herangewachsenen heute zeigt.
Zwei Fotos einer ganz besonderen Ausstellung, die das Greizer Kreiskrankenhaus seit gestern in der Magistrale zeigt. Die Schau ist Christian Freund anlässlich seines 70. Geburtstags gewidmet und gleichzeitig ein Dankeschön für die Übergabe seines privaten Bildarchivs zum Thema Krankenhaus an die Klinik der Stadt.
Es sind die Begegnungen mit den Menschen, die den Fotografen Christian Freund faszinieren. Persönlichkeiten, die hier gewirkt haben, Ärzte, Mitarbeiter und natürlich Patienten. Der Besucher der Ausstellung wird in viele Gesichter schauen können. Und dabei mitgenommen werden durch die Geschichte dieser Klinik.
Einblicke im alten Standort des Kinderkrankenhauses in der Irchwitzer Straße beispielsweise oder in den Operationssaal der HNO-Abteilung in der Poststraße. Von der Schornsteinsprengung des alten Heizhauses bis zur Einweihung des Bettenhaus-Neubaus hat Christian Freund keine wichtige Etappe in der Sanierungs- und Ausbauphase des Krankenhauses nach der Wende versäumt.
Christian Freund war gerade mal 14 Jahre jung – da entstanden seine ersten Schnappschüsse für die Zeitung, erschienen im damaligen Elsterspiegel. Seine Fotos haben die Greizer Tagespresse der zurückliegenden Jahrzehnte geprägt.
Auch in diesen Tagen ist Christian Freund noch immer für die Ostthüringer Zeitung unterwegs, denn ohne seine Kamera geht er nicht aus dem Haus.
Als begeistertes und erfahrenes Mitglied des Greizer Fotoclubs gibt der geborene Greizer gern sein Wissen weiter. Er leitete beispielsweise auch die Fotowerkstatt des Greizer Theaterherbstes. Mit Personalausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen zeigte er seine Bilder unter anderem in Leipzig, Berlin, in Erfurt, Frankfurt/Main, in Greiz, Gera und auf der Interpressphoto in Pyongyan. Und darauf ist besonders hinzuweisen: Die Ausstellung im Greizer Krankenhaus nimmt viele Gegenüberstellungen von früher und heute in den Fokus, die sehenswert und kurzweilig sind.

Ausstellungskatalog